reisen rasen rappen

Schauburg München / Ein Tanz-, Theater- & Musikprojekt für alle von 6-18 aus dem Hasenbergl 

Wir reisen, rasen und rappen durchs Hasenbergl  AUFFÜHRUNGEN So, 12. Mai 2019 und am 7., 8. und 9. Juni 2019

Das Projekt REISEN RASEN RAPPEN wird gefördert durch „Wege ins Theater“, das Projekt der ASSITEJ im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 

wege ins theater     assitej     kultur macht stark

secret spaces 

ein interdisziplinäres Projekt im öffentlichen Raum mit Schülern und Schülerinnen der Wilhelm - Busch Realschule in München Neuperlach 

  Focus Tanz // Künstlerische Leitung // Chris Hohenester / Annerose Schmidt / Ekaterina Skerleva

imal

Seid 2017  Dozentin und Leitung künstlerischer Projekte   http://imal.de/darstellendekunstundmusik

kammer 4 you / ostercamp / tauschen und teilen

sharing the road // workshopleitung 

sharing the silence
sharing the air
sharing a moment
sharing the light
sharing the groove
sharing our stars
sharing a DANCE

In den Osterferien laden wir wieder 100 Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren dazu ein, für fünf Tage die Kammerspiele zu besetzen. Gecoacht von Künstlerinnen und Künstlern wird das Thema „Tauschen und Teilen“ ins Visier genommen. Es wird getanzt, performt, spekuliert und visioniert und bei der abschließenden Werkschau auf der Bühne der Kammer 2 vor Publikum präsentiert.

Ästhetisches Forschen in der Natur 

Stiftung Nantesbuch / Lehrerfortbildung 

Künstlerische Forschung als Möglichkeit der Reflexion von Natur in Schule und Unterricht 

kulturtagjahr

Künstlerische Leitung Schauspiel 

Im KulturTagJahr der Stiftung Nantesbuch widmen sich alle Schüler eines Jahrgangs während des gesamten Schuljahres an jeweils einem Tag pro Woche ausschließlich der Kultur: Dabei arbeiten sie gemeinsam mit Künstlern der Sparten Musik, Literatur & Schauspiel, Tanz, Film und Bildende Kunst.                        

Ein KulturTagJahr verläuft in mehreren Phasen, während derer sich die Schüler zunächst einmal wöchentlich mit Techniken, Denkweisen und besonderen Anforderungen einzelner Kunstgattungen intensiv vertraut machen. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Künstler der verschiedenen Professionen: Bildende Künstler, Musiker, Tänzer, Schauspieler oder Filmemacher. Ziel ist es, den jungen Menschen Begegnungen mit authentischen Persönlichkeiten der Kultur zu ermöglichen – den Profis. Zum Ende des KulturTagJahrs vernetzen sich die einzelnen Disziplinen und gemeinsam arbeiten die Schüler zum großen Finale hin: Die öffentliche Abschlußaufführung, die  alle Aspekte des KulturTagJahres zu einem Gesamtkunstwerk zusammenführt. http://stiftung-nantesbuch.de/bildung/kulturtagjahr

 

theaterlabor "theater und bewegung"  junges resi

Künstlerische Leitung Labor

Wie man Text in Bewegung umsetzt, wie man Gefühle über den Körper ausdrückt, wie Räume Geschichten beeinflussen,  wie der Rhythmus Bewegung und Rollen verändert oder wie eine Kampfchoreographie entsteht - all das und noch viel mehr könnt ihr in den TheaterLabors erforschen und ausprobieren.  www.residenztheater.de/junges_resi

  

tanz und schule münchen

Projektleitung

Künstlerischer, zeitgenössischer Tanz mit Kindern und Jugendlichen in allen Schulformen  www.tanz-und-schule.de